Auf geht's mit dem Segen

Mit Dank und Segen nach Afrika
Tansaniadelegation verabschiedet 

                              Foto: Mathis Block - Jacobs

Chorleiter ist Peter-Alexander Herwig (5. v. rechts stehend). Ganz links Oberstudiendirektor Korte von der BBS Lingen mit den Delegierten und Schülern (kniend) des Berufsschulprojekts.

Gleich mehrere besondere Ereignisse führten am Erntedanktag zahlreiche Gottesdienstbesucher in die bis auf den letzten Platz besetzte Pauluskirche. Die Delegation der Kirchengemeinde, die zusammen mit Berufsschülern der BBS Lingen in Hamai, Tansania, ein Berufsschulzentrum errichten wird, wurde mit einem Reisesegen durch Pastor Thorsten Jacobs verabschiedet. Gleichzeitig wurde der neue Chorleiter Peter - Alexander Herwig als neuer Chorleiter des ökumenischen Gospelchores „Inspiration“ eingeführt.

Seit über 25 Jahren besteht die Partnerschaft der lutherischen Kirchengemeinde Dalum mit der kleinen Gemeinde in Hamai in Tansania. Mit Hilfe finanzieller Unterstützung des niedersächsischen Kultusministeriums, BINGO-Umweltstiftung und vielen eingeworben Eigenmitteln und Spenden unter Vorsitz der Partnerschaftsbeauftragten der Gemeinde, Jacoba und Walter Schulz sowie Pastor i. R. Diedrich Kohnert, steht dem Bau des Berufsbildungszentrums nun nichts mehr im Wege. Die Delegation, bestehend aus den genannten Kirchenvertretern und der Partnerschaftsbeauftragten des Kirchenkreises Emsland-Bentheim, Kerstin Buck-Emden, wird zusammen mit fünf Schülern und einem Lehrer der Berufsbildenden Schulen aus Lingen für drei Wochen nach Hamai reisen,um bei der Grundsteinlegung des Zentrums mit anzupacken und bei dem Bau einer Zisterne zum Auffangen von Regenwasser zu helfen. Oberstudiendirektor Korte von der BBS Lingen zeigte sich in seinem Grußwort sehr erfreut über die entstandene Kooperation seiner Schule und der Dalumer Kirchengemeinde und war beeindruckt von der fröhlichen Lebendigkeit des bunt und kirchenmusikalisch gestalteten Abendmahlsgottesdienstes unter Leitung von Pastor Thorsten Jacobs, Pastor i. R. Diedrich Kohnert und dem kath. Diakon Reinhard Schnöing, der als Chormitglied die Predigt hielt.

Nach kurzer Vakanz konnte die Leitung des Gospelchores mit dem gebürtigen Münchener Peter-Alexander Herwig neu besetzt werden. Der studierte Gesangspädagoge, der gleichzeitig auch mit seiner markanten Baritonstimme als Operettensänger auftritt, hat vor einigen Wochen die Leitung des Chores übernommen und wurde nun offiziell in seinem Amt bestätigt. Herwig, der seit 35 Jahren als Gesangspädagoge tätig ist, leitet mehrere Chöre, u. a. in Lingen und wohnt in Lünne.

Beeindruckt von dem sozialen Projekt und der kirchenmusikalisch geprägten Gemeinde zeigten sich auch die neuen Vorkonfirmanden, die sich gleichzeitig der Gemeinde im Gottesdienst vorstellten, der musikalisch vom Gospelchor und Albina Rachmanin am Klavier und der Orgel umrahmt wurde.