Reisebericht 2015 - Übersicht

Reise nach Tansania vom 07.10. - 28.10.2015

 

mit dem Partnerschaftsausschuss der Ev.-luth. Kirchengemeinde Dalum (Walter und Jacoba Schulz, Pastor em. Diedrich Kohnert),

mit der Vorsitzenden des Partnerschatsausschusses des Ev.-luth. Kirchenkreises Emsland-Bentheim (Kerstin Buck-Emdem),

mit der Abordnung der BBS-Lingen (Gewerbliche Fachrichtungen) bestehend aus dem Lehrer Ludger Jaske und fünf Auszubildenden (Anja Glissmann, Anna Kalinowski, Nils Pauli, Marvin Snaadt, Marcel Vocks).

 

Seitens der Kirchengemeinde soll der Start für den Bau des Berufsschulzentrums in Hamai gegeben und der Grundstein gesetzt weden.

Die BBS strebt eine Partnerschaft der beiden Berufsschulen an (Interkultureller Austausch).

Kerstin Buck-Emden hält den Kontakt mit den Partnerschaften des Kirchenkreises aufrecht und bereitet den Besuch der tansanischen Delegation im September 2016 vor.

 

karte

 

 Die Reise über ca. 3500 km startet in Dar es Saalam über Bagamoyo nach Korogwe.

Von dort nach Norden über Moshi und Arusha weiter zum Tarangire National-Park und Babati.

Dann weiter nach Süden bis Kondoa. Hamai liegt etwa 50 km östlich von Kondoa in der Massai-Steppe.

Die Reiseroute schließt dann über Dodoma, Morogoro, Bagamoyo wieder nach Dar es Salaam.

 

 

 

 

 

 

 

07.10.15

 

Ganz früh, fast noch in der Nacht mit einem Shutle-Bus von Lingen nach Düsseldorf.

Dort mit dem KLM-Cityhopper nach Schipohl/Amsterdam.

Mit KLM nach Dar es Salaam, dort Ankunft gegen 22 Uhr Ortszeit bei hoher Temperatur und feuchter Seeluft!

 

ANKUNFT UND EMPFANG: HIER!

 

 DSCN0796

Übernachten im TEC Kurasini Training & Conference Centre in Dar es Saalam.

08.10.15

 DSCN0817

Mit einem Miet-Bus (20 Sitze) über Bagamoyo (Lunch) nach Korogwe.

Erfahrungsaustausch mit dem dortigen Berufsbildungszentrum Amani und dessen Leiter Christopher Ndeiy.

 

Dar es Salaam - Bagamoyo - Korogwe: HIER

 

Impressionen in Korogwe HIER

10.10.15

 DSCN0902

Lange Busreise über Moshi (leider ohne Sicht auf den Kilimanjaro) nach Arusha.

 

 

Kleiner Foto-Bericht über Straßen und Wege: HIER

11.10.15

 DSCN0921

Besuch des Tarangire-Nationalparks.

Impressionen HIER!

Weiterfahrt bis Babati zum Motel Silver.

12.10.15

 CIMG0240

Ankunft in Kondoa. Anmeldungen und Einkäufe,

Übernachten in Familien.

13.10.15

 DSCN1033

Fahrt in die Partnergemeinde Hamai.

Glauben teilen, Leben teilen, Gaben teilen.

Mithilfe beim Projekt Berufsschulzentrum (Fundamentierung, Grundstein am 22.10.).

Übernachten in Räumen des Kindergartens und des Evangelistenhauses.

Vorn rechts: Evangelist Maiko Mzangwa.

Vorne links mit dem hellen Kleid begrüßt uns Vainesta. Durch unsere Kirchengemeinde wurde sie in ihrer Schulausbildung (Realschulabschluss) und in ihrer Ausbildung in der Montessori-Schule in Moshi unterstützt. Kurze Zeit hat sie dann im Kindergarten in Hamai gearbeitet, hat sich weiterausbilden lassen und ist jetzt Lehrerin in der Primary School in Hamai.

Geplant ist inzwischen, dass sie uns im September 2016 besuchen wird.

 

Kurzbericht HIER

Bunter Bilderbogen HIER

SCHUL-PROJEKT: HIER

Das Schlachtfest: HIER

23.10.15

Zurück nach Kondoa.

Gespräch mit jungen Leuten.

Berichte im dortigen Partnerschafts-Kommitee.

Übernachten wieder in den Familien.

24.10.15

 ngogo

Weiterfahrt nach Dodoma.

Besuch bei Bischof Kinyunyu und Alt-Bischof Ngowo.

Übernachten im Gästehaus der ELCT Dodoma.

Foto v.l nach re:

Bischof Kinyunyu, Alt-Bischof Ngowo, Frau Ngowo und Sohn

25.10.15

 DSCN1600

Lange Weiterfahrt nach Bagamoyo.

Relaxen am Indischen Ozean im Bagamoyo Country Club.

FOTOS

27.10.15

Am Nachmittag zum Markt in Dar es Salaam,

abends bei angsteinflösendem Verkehrsaufkommen zum Flughafen.

28.10.15

Gegen Mitternacht mit KLM (ca. 9 Stunden Flug) nach Schipohl/Amsterdam,

Cityhopper nach Düsseldorf.

Shuttle-Bus nach Lingen (Ankunft gegen 13.30Uhr Ortszeit).