Schulen

P5270037klBei den Besuchen in Hamai stellten wir fest, dass das Leben in der Kirchengemeinde nur einen kleinen Teil der Bewohner betrifft. Der weitaus überwiegende Teil der Einwohner sind Moslems.

In den Schulen sind sie alle ohne Unterschied gemeinsam. Wir sind regelmäßig in die Schulen eingeladen worden und haben feststellen müssen, unter welch erbärmlichen Umständen der Schulbetrieb laufen muss: Schulgebäude oft ohne Witterungsschutz (Putz), Klassenräume ohne Inventar, große Anzahl der Schüler, viele Schüler leben in ärmlichen Verhältnissen.

 

Das hat uns veranlasst, nach Möglichkeiten zu suchen, wie man helfen kann.

 

Erfreulicherweise konnte bei unseren

Kontakten mit Grundschulen in unserer

Gemeinde die Bereitschaft erklärt werden, "nach Kräften" den Schülern in Hamai zu helfen.

P5270035wWie das geschieht, lesen Sie auf den nächsten Seiten.