Wasserholer

teich 

wasserträger

In einer Senke, einige Kilometer von Hamai entfernt, sammelt sich nach Regenfällen Wasser.

 Kinder und Jugendliche als Wasserholer . . . .

Zisterne

Neben dem Kindergarten sind zwei Zisternen gebaut worden. Das Regenwasser wird vom Dach dort hinein geleitet und muss für viele Monate reichen. Denn mit den  sehnlichst herbei gesehnten Regenzeiten kann man nur in den Monaten November bis März rechnen.

An dieser Wasserstelle in der Nähe unserer Kirche fließt nur wenige Stunden am Tag Wasser. Es kommt aus ca. 40 km Entfernung von den Bergen. Wenn man Glück hat, bekommt man es, bevor "der Hahn zugedreht wird".

20161004 113415w